Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


howto:android:geraetesicherheit

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
howto:android:geraetesicherheit [2020/11/05 00:35]
yadda hinweis zu "trust"
howto:android:geraetesicherheit [2020/11/05 00:39] (aktuell)
yadda überschrift korrigiert
Zeile 33: Zeile 33:
 Um sich als Google-Play-Services ausgeben zu können, muss das Betriebssystem das Vortäuschen einer Signatur (“signature spoofing”) erlauben. Manche halten das für ein unnötiges Sicherheitsrisiko,​ es könnte sich ja schlimmstenfalls eine bösartige App als eine andere App ausgeben. Da das Vortäuschen einer Signatur allerdings die aktive Zustimmung der Besitzerin benötigen würde, ordnen die Entwickler:​innen von microG dieses Risiko als unwahrscheinlich ein. Um sich als Google-Play-Services ausgeben zu können, muss das Betriebssystem das Vortäuschen einer Signatur (“signature spoofing”) erlauben. Manche halten das für ein unnötiges Sicherheitsrisiko,​ es könnte sich ja schlimmstenfalls eine bösartige App als eine andere App ausgeben. Da das Vortäuschen einer Signatur allerdings die aktive Zustimmung der Besitzerin benötigen würde, ordnen die Entwickler:​innen von microG dieses Risiko als unwahrscheinlich ein.
  
-===== Bootlocker-unlocking ​=====+===== Bootloader-Entsperrung ​=====
  
 Um auf einem Gerät eine Custom-ROM zu installieren,​ ist es in der Regel nötig den Bootloader dafür zu entsperren. Der Bootloader ist ein kleines Stück Software, das dafür zuständig ist beim Einschalten das installierte Betriebssystem zu starten. Aus Sicherheitsgründen der Entsperrung des Bootloaders wird das installierte Betriebssystem auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und der Speicher geleert, um zu verhindern dass jemand mit physischem Zugriff auf ein Smartphone die Passwortsperre des Betriebssystem umgeht und sich über den Bootloader Zugriff auf persönliche Daten verschafft. ​ Um auf einem Gerät eine Custom-ROM zu installieren,​ ist es in der Regel nötig den Bootloader dafür zu entsperren. Der Bootloader ist ein kleines Stück Software, das dafür zuständig ist beim Einschalten das installierte Betriebssystem zu starten. Aus Sicherheitsgründen der Entsperrung des Bootloaders wird das installierte Betriebssystem auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und der Speicher geleert, um zu verhindern dass jemand mit physischem Zugriff auf ein Smartphone die Passwortsperre des Betriebssystem umgeht und sich über den Bootloader Zugriff auf persönliche Daten verschafft. ​
howto/android/geraetesicherheit.txt · Zuletzt geändert: 2020/11/05 00:39 von yadda