Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


grundkonfiguration_vornehmen

Grundkonfiguration vornehmen

Aus einem Terminal per ssh verbinden:

ssh pi@123.456.78.9

yes eingeben

raspberry lautet das passwort

sudo raspi-config

1. Sprache ändern

Wer des Englischen mächtig ist, der kann diese Einstellung übergehen. In der Regel bevorzugt man jedoch die Anzeige und Darstellung in der deutschen Sprache.

  Menü-Reihenfolge in Deutsch: Einstellungen / Raspberry-Pi-Konfiguration / Lokalisierung / Sprechumgebung festlegen
  Menü-Reihenfolge in Englisch: Preferences / Raspberry Pi Configuration / Localisation / Set Locale

Hier wählt man in den Feldern folgende Werte aus:

  Sprache (Language): de (German)
  Land (Country): DE (Germany)
  Zeichenvorrat (Character Set): UTF-8

Übernehmen Sie die Einstellung mit „OK“. Anschließend können Sie weitere Einstellungen vornehmen oder mit einem Klick auf „OK“ das Konfigurationstool beenden. Wenn ja, nehmen Sie einen Neustart vor, um das System mit den geänderten Einstellungen zu starten.

2. Zeitzone ändern

Mit der Zeitzone legt man die korrekte Zeit an einem bestimmten Standort fest. Die Voreinstellung ist in der Regel falsch. Deshalb muss man die Zeitzone, in der man sich befindet und deren Zeit man angezeigt bekommen will, korrekt wählen.

  Menü-Reihenfolge in Deutsch: Einstellungen / Raspberry-Pi-Konfiguration / Lokalisierung / Zeitzone festlegen
  Menü-Reihenfolge in Englisch: Preferences / Raspberry Pi Configuration / Localisation / Set Timezone

Hier wählt man in den Feldern folgende Werte aus:

  Gebiet (Area): Europe
  Standort (Location): Berlin
  
  

3. Standard-Passwort ändern

Jede Standard-Installation weißt Standard-Benutzer mit Standard-Passwörtern auf. Nach der Inbetriebnahme müssen diese Standard-Passwörter geändert werden. Beim Raspberry Pi mit Raspbian betrifft das nur den Benutzer „pi“. Sofern man einen Raspberry Pi im Netzwerk betreibt sollte die erste Amtshandlung, nach den Sprache- und Ländereinstellungen, das ändern des Passworts sein.

  Menü-Reihenfolge in Deutsch: Einstellungen / Raspberry-Pi-Konfiguration / System / Passwort ändern
  Menü-Reihenfolge in Englisch: Preferences / Raspberry Pi Configuration / System / Change Password

Hinweis: Nach der ersten Inbetriebnahme eine Raspberry Pi wird generell empfohlen das Standard-Passwort des Benutzers „pi“ zu ändern. Wenn man es auf „raspberry“ belässt, dann können auch fremde Personen auf den Raspberry Pi zugreifen. Und das sowohl lokal per Bildschirm und Tastatur, als auch per SSH übers Netzwerk.

  Benutzer- und Root-Passwort ändern

4. Hostname ändern (optional)

Der Hostname legt fest, unter welchem Computernamen der Raspberry Pi im Netzwerk erreichbar ist. Standardmäßig hat ein frisches Raspbian den Hostnamen „raspberrypi“. Das möchte man vielleicht ändern. Zum Beispiel dann, wenn man mehrere betreibt. Dann möchte man sie vielleicht vom Namen her unterscheiden.

  Menü-Reihenfolge in Deutsch: Einstellungen / Raspberry-Pi-Konfiguration / System / Hostname / OK
  Menü-Reihenfolge in Englisch: Preferences / Raspberry Pi Configuration / System / Hostname / OK

Der neue Hostname kann in das Textfeld mit dem vorgegebenen Namen eingetragen werden. Er wird mit einem Klick auf „OK“ gespeichert, aber erst bei einem Neustart übernommen.

Wenn man es manuell machen möchte:

sudo hostname -b {NEUER_NAME}

Danach kurz prüfen:

hostname

Hinweis: Es empfiehlt sich, den Hostnamen über das Raspberry-Pi-Konfigurationstool zu ändern.

Wichtig ist, dass wenn man den Hostnamen geändert hat, dass man auch die SSH-Schlüssel neu erstellt.

Dateisystem erweitern (optional)

Wenn eine Linux-Distribution frisch auf eine SD-Card geschrieben wurde, dann belegt die Root-Partition nicht die gesamte Speicherkarte, sondern lässt einen Teil davon unbenutzt. Beim ersten Start eines neu geflashten Raspbian Jessie (ab 2016-05-10) wird das Dateisystem automatisch auf die Gesamtgröße der Speicherkarte erweitert. Deshalb ist es in der Regel nicht notwendig, dass Dateisystem zu erweitern.

  Menü-Reihenfolge in Deutsch: Einstellungen / Raspberry-Pi-Konfiguration / System / Dateisystem erweitern
  Menü-Reihenfolge in Englisch: Preferences / Raspberry Pi Configuration / System / Expand Filesystem

Danach ist ein Neustart zwingend erforderlich.

grundkonfiguration_vornehmen.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/16 09:14 von skyn3t