Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


howto:android:sony_xperia_xa2

Erfahrungsbericht: Google-freies Sony Xperia XA2

Um die Anleitung „Android Smartphone (google-frei) einrichten“ auszuprobieren, habe ich mir günstig ein gebrauchtes Sony Xperia XA2 gekauft und nach der Anleitung eingerichtet. Das XA2 ist eines der Telefone mit offiziellem Support für Lineage 16 und erträglich großem Form-Faktor.

Zuerst musste der Bootloader entsperrt werden. Sony hat dazu eine einfache Anleitung. Nach dem Folgen der Anleitung muss man im Besitz eines Unlock-Codes sein. Bei einem XA2 war es außerdem notwendig „OEM Unlock“ in den Entwickleroptionen zu aktivieren. Nun:

  1. XA2 ausschalten
  2. USB-Kabel an Computer anstecken
  3. Lautstärke+ drücken und XA2 an USB-Kabel anstecken
  4. fastboot devicesCQ30008BN7 fastboot
  5. fastboot oem unlock 0x<dein unlock code>

Nachem der Bootloader entsperrt wurde, geht es weiter mit dem Booten von TWRP und der Installation von Lineage. Die Anleitung im Wiki von Lineage beschreibt dies erschöpfend. Bei einem zweiten Gerät habe ich /e/ installiert, welches ebenfalls eine sehr ausführliche Anleitung mitbringt.

Inside Lineage

Während der Installation habe ich beim Punkt „Standortdienste“ „Akkuverbrauch verringern“ ausgewählt. Ich weiß nicht, ob es daran lag, aber ich habe in OsmAnd kein GPS-Signal erhalten. Maps konnte nach dem Starten nicht mal die Weltkarte laden und war somit komplett unbrauchbar.

Um die Sicherheit zu erhöhen, habe ich den Punkt „Aktivieren sie den Datenschutz“ ausgewählt und keinen Fingerabdruck hinterlegt. Nachdem ich eine PIN gewählt hatte um das „Smartphone [zu] schützen“, wurde die Vollverschlüsselung sofort aktiviert. Toll! In der Anleitung heißt der Reiter noch „Einstellungen → Sicherheit“, in Lineage 16 allerdings „Einstellungen → Sicherheit & Standort“.

Zunächst lies sich F-Droid nicht von der offiziellen Seite herunterladen. Der Link ist inzwischen aber repariert.

DavDroid heißt inzwischen DAVx⁵.

Vorher verwendete ich einige Car/Bike-Sharing-Apps. Von diesen war leider keine ohne gapps lauffähig. Gleiches gilt für die Push-TAN-App der Sparkasse. Einige Apps konnte ich im Yalp-Store gar nicht erst finden. Ich vermute, weil ich in Yalp keine deutsche IP hatte.

Einen tollen Beitrag mit App-Vorschlägen ohne Tracking gibt es von Matthias Eberl.

Trying MicroG

Lineage bringt seinen eigenen Recovery-Modus mit. Mit ihm konnte ich den Fork von MicroG aber nicht installieren. Ich musste daher

  1. ADB aktivieren
  2. adb reboot bootloader

Nun wurde TWRP gebootet und ich konnte die aktuellste Version für das XA2 aka pioneer flashen.

Diesmal habe ich die Ortung mittels Funkturm und WLAN erlaubt, da MicroG höchstens die Mozilla-Datenbank dafür nutzt. Auch das ist standardmäßig deaktiviert („UnifiedNlp-Backend“) Nach dem Booten fällt sofort positiv auf, dass F-Droid (und FakeStore) bereits installiert ist.

Die Lokalisierung mit Maps funktioniert nun zuverlässig. Die vorher vermissten Apps sind heute über Yalp zu beziehen und funktionieren (mit kleineren Macken) auch, obwohl alle Google-Services in den MicroG-Einstellungen deaktiviert sind.

Der erste Eindruck von LineageOS for microG ist sehr gut und die „Post-Install“-Sektion der Installations-Anleitung lesenswert.

LineageOS for microG OTA-Updates

LineageOS for microG stellt exklusiv OTA-Updates (Over the air) bereit. Nach dem letzten Update ist mein Telefon in einer Boot-Loop gefangen und muss nun neu geflasht werden :(

howto/android/sony_xperia_xa2.txt · Zuletzt geändert: 2019/12/14 12:50 von casper